Schneegestöber

Mitten im tiefsten Winter, von der Außenwelt abgeschnitten,  beherbergt das Luxushotel Mount Sauerland Gäste, die sich nicht wohlgesonnen sind. Diese angespannte Situation steigert sich, als Gräfin Griselda nach einem plötzlichen Stromausfall tot aufgefunden wird. Wer ist der Täter, wer ist die Täterin? Wie gut, dass sich unter den Gästen kein Gärtner befindet, wohl aber der Privatdetektiv Aladin Adler, der sofort zur Tat schreitet. Und tatsächlich gelingt es ihm, Licht in das Dunkel zu bringen.

Sie sind neugierig auf das Ende der Ermittlungen? Dann seien Sie unser Gast!

- lich willkommen im Theatersaal am Wall             

Aufführungsrechte beim Theaterverlag: mein-theaterverlag, Wassenberg

Die Autoren

Indra Janorschke

Sie ist 1977 in Herdecke geboren. Nach der Schule wurde sie zunächst Krankenschwester, studierte dann Germanistik und Religionswissenschaft an der Ruhr-Universität in Bochum. 2011 eröffnete sie gemeinsam mit ihrem Mann, Dario Weberg, das Theater an der Volme in Hagen. Dort arbeitet sie als Theaterleiterin, Schauspielerin, Regisseurin und Dramaturgin. Sie hat gemeinsam mit ihrem Mann bereits etliche Theaterstücke geschrieben, die alle mit großem Erfolg im Theater an der Volme in Hagen gespielt werden. Außerdem schreibt sie Geschichten über die Geheimnisse alter Häuser, mit denen sie ebenso große Erfolge feiert.

Dario Weberg

Dario Weberg wurde 1956 in Hagen geboren. Nach einer fundierten kaufmännischen Ausbildung nahm er Schauspiel- und Regieunterricht für Bühne und Film (Camera Acting) in Dortmund und Münster. In den letzten zwanzig Jahren sammelte er Bühnenerfahrung als Schauspieler und Regisseur in vielen Theaterproduktionen.

Dario Weberg gründete das LiteraTourTheater und bespielte gemeinsam mit Indra Janorschke fast zehn Jahre lang immer andere Bühnen. Im September 2011 eröffneten sie gemeinsam das Theater an der Volme in Hagen.